Folien


Folienbeschichtung

Folien leisten weit mehr als eine ansprechende Optik. Sie reflektieren bis zu 70 % der Sonneneinstrahlung. Standard-Autosicherheitsglas schützt lediglich vor UVB-Strahlen. Die langwelligen und aggressiven UVA-Strahlen dringen ungehindert in das Fahrzeuginnere. Besonders gefährdet sind Mitreisende, die häufig im Fond des Wagens sitzen – meist Kinder und Kleinkinder. Sie sind nicht durch die Seitenscheiben, sondern auch von hinten durch die Heckscheibe der UVA-Bestrahlung ausgesetzt.

99% der UV-Bestrahlung werden durch die Folienbeschichtung der Heck- und hinteren Seitenscheiben abgehalten. Ihr Innenraum heizt sich im Sommer somit nicht mehr so auf.

Wertvolles oder lichtempfindliches Transportgut wird vor neugierigen Blicken oder direkter UV-Bestrahlung geschützt. Von Außen wird der Einblick in den Innenraum erschwert; Einbrecher haben weniger Chancen.

Beschichtete Scheiben bieten Schutz vor Vandalismus und Verletzungen bei Glasbruch. Es besteht ein erhöhter Splitterschutz bei Einbruch und Unfall.

Folien mit allen technischen Funktionen wie z.B. Hitze- und UV-Schutz sind auch in neutraler Farbgebung erhältlich.

Unsere Folien sind in zahlreichen Farb- und Helligkeitsvarianten erhältlich. Durch das Styling von Fahrzeugscheiben verwandeln Sie ein Serienfahrzeug in Ihr individuelles Fahrzeug.

Bitte beachten Sie dass eine Tönung der Heckscheibe nur in Verbindung mit einem zweiten Außenspiegel möglich ist. Nicht zulässig ist die nachträgliche Tönung der vorderen Seitenscheiben und Windschutzscheibe. Eine Unterschreitung der Lichtdurchlässigkeit von 70% bzw. 75% bei den vorderen Seitenscheiben und Windschutzscheibe ist ebenfalls nicht zulässig.